Die Feier des Abendmahls ist prägender Bestandteil und Abschluss der ersten Stunde unserer Zusammenkünfte am Sonntagmorgen von 9:45 bis ca. 10:45.

Wir beginnen mit einer Reihe von Liedern, die von Gott oder Jesus Christus handeln und in denen wir Gottes wunderbare Wesensart besingen. Der Mittelteil besteht aus Gebeten sowie Lesungen von Bibelstellen durch unterschiedliche Brüder.

In dieser Stunde wollen wir unsere Herzen nach Möglichkeit ganz auf Gott ausrichten. Da Gott unendlich vielfältig in seinem Wesen ist, sind es die Gebete und Gedanken zu Ihm ebenso. Das Mahl des Herrn, das wir am Ende der Stunde gemeinsam einnehmen, besteht aus einem Brot sowie einem Kelch mit Traubensaft, die wir nacheinander durch unsere Reihen gehen lassen. Wir wissen uns als Kinder Gottes und gläubige Christen von unserem Herrn Jesus Christus beständig zu diesem Mahl eingeladen und freuen uns, diese Gemeinschaft mit jedem anderen Christen zu teilen.

 

_DSC8033